Abenteuer • Eine Einführung

Helft mit ein Abenteuerideen-Archiv aufzubauen!

Ja. Ich spreche von Abenteuerideen und nicht von Abenteuern. Und das hat folgende Gründe: Abenteuer zu schreiben ist ein Haufen Arbeit. Man benötigt viele Ideen für die Hauptstory, eventuelle Nebenhandlungen, ausgearbeitete NSCs, Monster, komplett mit Werten und Beschreibungen, das alles gut durchstrukturiert und lesbar in Wort und Schrift gebracht. Vielleicht noch ein paar Handouts für die Spieler, einige Bildchen um die wichtigsten Dinge zu visualisieren und ganz wichtig: ein paar gezeichnete Karten. Dazu gehört noch neben dem Text zum eigentlichen Abenteuerablauf auch noch ein Abschnitt über den Hintergrund der Geschichte, eine Einführung oder ein Vorwort mit einer kurzen Zusammenfassung sowie Vorschlägen und Empfehlungen zur Spielercharakterauswahl. Und auch hier und dort einige Gedanken und Worte zu möglichen alternativen Handlungen, falls die Spieler nicht den vorgegebenen Weg gehen.

Wieso ich euch das erzähle? Auch wenn es widersprüchlich klingt: Um euch zu motivieren, trotzdem Material für Abenteuer zu schreiben und einzureichen. Denn so vorteilhaft ein komplett ausgearbeitetes Abenteuer auch ist. Würden wir nur solche Abenteuer aufnehmen, dann wäre gähnende Leere in dieser Sektion. Und das ist nicht der Zweck dieses Archivs.

Wie sinnvoll ist ein komplett ausgarbeitetes Abenteuer denn wirklich? Die Vorteile sind die Vollständigkeit und der Zusammenhang der Story, sowie die detaillierte Ausarbeitung. Als Spielleiter muss man bei einem guten Abenteuer dieser Art nichts weiter machen als es nur vorzubereiten. Doch gibt es auch Nachteile, denn zuerst muss das Abenteuer überhaupt von guter Qualität sein, ausserdem muss es dem Spielleiter gefallen, muss es zu der derzeitigen Kampagne (falls es eingebaut werden soll) passen, und auch dem derzeitigen Stand der Spieler angepasst sein. Doch meistens ist dies gar nicht der Fall. Der Regelfall sieht so aus, dass der Spielleiter das Abenteuer hier und dort modifizieren muss, vielleicht ändert er Details in der Story um, weil sie ihm nicht gefallen, oder fügt eigene Ideen hinzu. Manchmal weniger, manchmal aber auch mehr. Einige Spielleiter suchen sich einfach nur die besten Ideen aus dem fertigen Abenteuer heraus und benutzen diese in selbsterdachten Kampagnen. Im Endeffekt wird das Abenteuer nicht als das gebraucht, was es ist, sondern “nur” als Ideenquelle. Und für diese Fälle wäre der ganze Haufen Arbeit, den sich der Autor gemacht hat, umsonst gewesen.

Ich habe nichts gegen fertige Abenteuer. Ganz und gar nicht. Mit dem Abenteuerideen-Archiv habe ich mir als Ziel gesetzt, die Erstellung von Abenteuern zu fördern.

Denn es sind die Ideen, die die Basis eines guten Abenteuers bilden. Originelle Ideen für Handlungsstränge, Nebenplots, NSC, Monster und Kämpfe. In diesem Archiv sollen ebensolche Ideen gesammelt und sortiert werden. Selten sind komplette Abenteuer im Kopf, viel eher spuken einzelne Ideen herum.

Habt ihr solche Ideen? Dann schreibt sie auf!

Einzelne Ideen aufzuschreiben und vielleicht auch komplett mit Werten auszuarbeiten, zum Beispiel einen interessanten NSC oder eine bestimmte Kampfsituation, geht viel schneller und motiviert ungemein. Aber auch Handlungsstränge können in wenigen Worten beschrieben und eingereicht werden. So ein Ideen-Archiv ist eine unschätzbare Quelle für Spielleiter, die sich ihre Abenteuer selbst zusammenbauen wollen. Vielleicht suchen sie auch nur einzelne Ideen, um in ihre Kampagnen einzubauen. Solche einzelnen Ideen können zum Beispiel für würzende Zufallsbegnungen gut sein. Und wenn das Archiv größer wird, können auch bestehende Ideen von neuen Autoren zusammengefügt und zu umfassenderen Abenteuerideen ausgearbeitet werden. Im Forum können in der Gnomenwerkstatt gemeinsame Projekte angegangen werden, um die gesammelten Einzelideen zu fertigen Abenteuern zu basteln.

Habt ihr eine Idee? Für ein Abenteuer? Storyideen? NSCs? Monster? vielleicht besondere Ideen für Kämpfe? oder abenteuerwürzende Konflikte? Oder aber auch selbsterstellte Karten?

Dann schreibt (zeichnet/malt) sie auf und reicht sie ein!

Wenn jeder auch nur eine Idee einreicht, wird das Abenteuerideen-Archiv schnell wachsen, so dass ihr mit der Zeit sicherlich fündig werdet, wenn ihr selbst mal auf der Suche seid.

Lasst euren Ideen Flügel wachsen und zu Drachenlanze.DE fliegen!

Luftpost bitte an murmel@drachenlanze.de...

o..o..Murmel Beutelleer..o..o

© Drachenlanze.de