Rassen und Kulturen • Humanoide • Oger

Oger sind große, häßliche, habgierige Humanoide, die von Hinterhalten, Überfällen und Diebstählen leben. Sie sind überlaunig und boshaft.
Diese Monster dienen oft als Söldner in den Reihen der Armeen der Finsternis.
Ihre Hautfarbe reicht von einem bleichen Gelb bis hin zu einem trüben Schwarzbraun, und seltener einem kränklichen Violett. Ihre warzigen Beulen besitzen oft eine andere Farbe, zumindest eine dunklere als die Haut. Die Zähne und Klauen sind orange oder schwarz. Oger haben lange fettige Haare. Ihr Geruch ist abstoßend und erinnert an geronnene Milch. Sie hüllen sich in schlecht gegerbte Tierfelle.
Es heißt, die Oger waren früher wunderschöne Wesen, so wie die Irda heute, doch sie wurden wegen ihrer Selbstsucht von den Göttern bestraft und in das gemacht was sie jetzt sind.

Drachenlanze.de